Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro Weltenbummler

Lufthansa City Center

Telefon: +49 (0) 8193 / 939270
Fax:
+49 (0) 8193 / 999906
E-Mail:
info@reisebuero-weltenbummler.de

Duringstr. 17,
82299 Türkenfeld
Deutschland

Öffnungszeiten
Mo - Fr 09-12 Uhr und 14-18 Uhr; Sa 09-12 Uhr

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

Meine AIDAsol Inforeise

Das Gefühl beim Betreten der AIDAsol war zweifelsohne eine Mischung aus Vorfreude, wie man sie beim Betreten eines guten Hotels verspürt.

Man freut sich darauf, zumindest für ein paar Tage in jenem Paradiesgarten schwelgen zu können, der einem im alltäglichen Trott doch allzu oft verwehrt bleibt. Andererseits lassen der Hamburger Hafen, das „Tor zur Welt“, und das ihm eigene stets mitschwingende maritime Flair doch einen gewissen Entdeckergeist aufkeimen, jene erwartungsvolle Aufbruchsstimmung, die auch Klaus Störtebeker verspürt haben muss, als er vor knapp 700 Jahren von gleicher Stelle in Richtung Norden aufbrach.

Mein erster Tag an Bord war ein Seetag. Mögen auf anderen Schiffen Seetage doch das Synonym für stundenlangen Müßiggang und Langeweile sein, so sorgen auf der AIDAsol ein Füllhorn an kulinarischen Angeboten aus aller Welt, ein Casino, ein 4D-Kino, ein riesiger Wellnessbereich oder ein Fitness-Studio (um nur einen winzigen Teil aller Betätigungsmöglichkeiten zu nennen) für Unterhaltung.

Den ersten Landgang unternahm ich in Bergen, aus Mangel an eigener Ortskenntnis immer im Schlepptau der AIDA-Reiseleitung. Eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Hausberg der Bergener, den Fløyen und damit eine weitschweifende Aussicht über die Stadt und die umliegende Natur blieb uns, aufgrund des für Norwegen doch allzu typischen Schmuddelwetters, leider verwehrt. Die eigentümliche Ästhetik norwegisch-hanseatischer Architektur, die sich durch die ganze Altstadt Bergens zieht, erstickte allerdings auch den kleinsten Hauch an Enttäuschung darüber im Keim.

Die für den darauffolgenden, in meinem Fall den vierten Reisetag angesetzte Passage durch den Hardangerfjord, der sich, wie die gesamte Naturlandschaft Norwegens durch eine Mischung aus weichen, kurvigen, von sattem Grün überzogenen Hügeln und massiven unnahbar erscheinenden Felswänden auszeichnet, war der Höhepunkt meines Kreuzfahrterlebnisses.

Den Landgang in Eidfjord verbrachte ich im Rahmen eines geführten Ausflugs. Wir besuchten das Naturzentrum in Hardangervidda, wo die geballte Schönheit norwegischer Natur in einer Ausstellung zusammengefasst wird, bevor anschließend der Vöringfossen, ein 182 Meter großer Wasserfall von brachialer Schönheit besichtigt wurde.

Nach einer kleinen Stärkung im altehrwürdigen Hotel Fossli ging es dann zurück auf’s Schiff, abermals durch den beeindruckenden Hardangerfjiord in Richtung Heimat.

Der darauffolgende Tag, der letzte von zwei Seetagen, war wie schon der erste ein ganz und gar erfüllter Tag. Sport, Wellness und ein wenig Shopping. Die Tage kommen einem so kurz vor. Einen würdigen Abschluss fand der Tag und gleichzeitig auch meine Reise in einem Abschiedsabendessen im Gourmet-Restaurant „Rossini“.

Resümierend lassen sich also nur lobende Worte verlieren. Ich habe eine wundervolle Zeit auf einem schönen Schiff, inmitten atemberaubender Natur verbracht. Der September ist als Reisemonat vielleicht nicht ganz ideal. Doch mit einer Decke ausgestattet ließ es sich auf dem Sonnendeck, bei zehn bis fünfzehn Grad und Sonne, an beiden Bordtagen herrlich aushalten.


-Mitarbeiter Inforeise 09/2013-

 

 

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt